Compare Listings

Ihre Immobilie sicher verkaufen!

Immobilien haben einen Preis, sowie andere Produkte auch. Aber wie erfolgt die richtige Preisfindung?

Die meisten kennen Vergleichsportale von Immobilien bzw. Marktplätze aber auch „offline“ in Immobilienteilen von Tageszeitungen bzw. Magazinen. Aktuell werden auch sogenannte „Bewertungsportale“ immer mehr.

In diesen Inseraten und Vergleichen sehen Sie immer den Angebotskaufpreis von Immobilien (z.B. Eigentumswohnungen), also jenen Preis, der vom Verkäufer angestrebt wird, jedoch mitunter nicht den wahren Wert der Immobilie widerspiegelt. Viele Bewertungsportale werben mit tatsächlichen Kaufpreisen und kostenlosen Bewertungen. Dies ist meist ein Widerspruch in sich, da die Kaufpreisabfragen bei Gericht vergebührt sind. Vorsicht auch vor Vergleichsportalen, die Ihnen angeblich die besten Makler Ihrer Region senden. Sie erhalten meist die Makler, die am bereit sind am meisten Geld für Ihre Telefonnummer zu bezahlen.

Wo ist der Unterschied zwischen Angebots-, Verkaufspreis und dem Verkehrswert einer Immobilie?

Der Angebotspreis ist der Preis mit dem die Immobilie beworben wird. Hier gibt es verschiedene Preisstrategien und Modelle. Für Käufer empfiehlt es sich den Angebotspreis durch die Nutzfläche zu dividieren, um eine Vergleichsbasis zu schaffen. So erhalten Sie einen Quadratmeterpreis, der für Gegenüberstellungen einfach anzuwenden ist.

Der Verkaufspreis ist jener Preis, der tatsächlich bezahlt wird. Er kann sich vom Angebotspreis stark unterscheiden, insbesondere wenn die Preisbildung des Objekts nicht professionell erörtert wurde oder die Eigentumswohnung, Grundstück oder Wohnhaus schon längere Zeit erfolglos am Markt angeboten wurde.

Für eine gute Verhandlungsposition ist eine technisch Bewertung von Vorteil. Auch bei mehreren Interessenten empfiehlt sich eine klare Preisstrategie.

Der Verkehrswert der Immobilie wird rechnerisch ermittelt. Für die Ermittlung dieses Wertes stehen mehrere Verfahren zur Verfügung, die wir Ihnen gerne bei einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch näher bringen wollen.

In Österreich dient für die Wertermittlung von Immobilien das Liegenschaftsbewertungsgesetz LGB als gesetzliche Grundlage. Das LGB sieht für die Wertermittlung drei mögliche Verfahren vor. Gerne erläutern wir Ihnen diese individuell und passend für Ihre Immobilie.

 

Wieviel ist Ihre Immobilie wert?

Sie möchten eine Immobilie verkaufen? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse!

Wir wissen was der Markt hergibt und verfügen über das nötige Know-how und die Marktkenntnisse für eine treffsichere Immobilienbewertung. So stellen Sie sicher, dass Ihre Liegenschaft mit einem realistischen Kaufpreis angeboten wird. Hier können Sie uns schnell und einfach die wichtigsten Eckdaten hierfür übermitteln. Selbstverständlich unverbindlich!

Icon: Grundstück
Grundstück
Icon: Haus
Haus
Icon: Wohnung
Wohnung
Icon: Gewerbeobjekt
Gewerbeobjekt